15.09.2019: Visionswallfahrt in Herford

Donnerstag, den 01. August 2019 um 00:00 Uhr Martin Decking
Drucken

Herzliche Einladung zur Herforder Visionswallfahrt am Sonntag, den 15.09.2019. Wer zur Wallfahrt nach Herford kommt, befindet sich am ältesten Wallfahrtsort mit einer Marienvision nördlich der Alpen.

Auch in diesem Jahr beginnt die Wallfahrt mit einer Statio und Messfeier um 17.00 Uhr in der evangelischen Marienkirche Stiftberg um 17.00 Uhr.

Anschließend Prozession zur Marienkapelle Maria Rast sowie Imbiss und Ausklang im großen Saal von Maria Rast.

Zelebrant und Wallfahrtsprediger ist Ordinariatsrat Dr. Rainer Hohmann, Leiter der Priesterfortbildung im Erzbistum Pfarrer

In seiner Einladung schreibt Dechant Gerald Haringhaus:

Grüß Gott, liebe Wallfahrer und Wallfahrerinnen,

auch in diesem Jahr darf ich zur Wallfahrt in die Herforder Marienkirche auf dem Stiftberg herzlich einladen. Der diesjährige Wallfahrtstermin fällt direkt auf das Fest der „Schmerzen Mariens“, dem Tag nach dem Fest Kreuzerhöhung. Es erinnert an das alte Patronat der Visionskirche „Maria ad crucem“.

Beim Kreuz wird Maria als Leidende auch uns zur Mutter und Fürsprecherin gegeben. Auf ihre Fürbitte dürfen wir mit einem alten Mariengebet vertrauen.

„Hilf Maria, es ist Zeit, Mutter der Barmherzigkeit!
Du bist mächtig, uns in Nöten und Gefahren zu erretten.
Denn wo Menschenhilf‘ gebricht, mangelt doch die deine nicht.
Nein, du kannst das heiße Flehen deiner Kinder nicht verschmähen.

Zeige, dass du Mutter bist, wenn die Not am größten ist!
Hilf Maria, es ist Zeit, Mutter der Barmherzigkeit!“

Mit freundlichem Pilgergruß

Gerald Haringhaus, Dechant

Plakat zum Download

Flyer zum Download

 

Adressen:

Beginn: ev. Marienkirche Stiftberg, Stiftbergstraße 32, Herford, Parkmöglichkeiten unterhalb der Kirche (Pagenmarkt)

Ende: Altenpflegeheim Maria Rast, Großer Saal, Langenbergstraße 9, Herford