5. Oktober 2019: Ökumenischer Besinnungstag zur Schöpfungsverantwortung

Dienstag, den 02. Juli 2019 um 00:00 Uhr Martin Decking
Drucken

Fällt leider aus !!!

„Der Mensch als Mitgeschöpf und nicht als Krone der Schöpfung“ - Verantwortung übernehmen angesichts der Krise unseres Planeten

Fällt aus !!Am Samstag, den 5. Oktober 2019 findet von 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr in Minden ein Ökumenischer Besiinnungstag zur Schöpfungsverantwortung statt.

Am Vormittag spricht Bischöfin i. R. Wartenberg-Potter zum Thema "Die Bibel neu lesen - in Verantwortung vor der Schöpfung“. Ihr Anliegen ist es, dass sich der Mensch als Mitgeschöpf und nicht als Beherrscher der Schöpfung verstehen lernt. Denn die schöpfungstheologische Bibelforschung zeigt heute, dass der Mensch von Gott beauftragt ist, seine Mitwelt zu bewahren und dem Leben zu dienen.

Im Nachmittagsbereich besteht die Möglichkeit, an verschiedenen Arbeitsgruppen teilzunehmen, in denen konkrete Handlungsmöglichkeiten vorgestellt werden:

Die Arbeitsgruppen:

  1. Klimagerechtigkeit! Für ein Leben in Fülle für alle!“ Die Auswirkungen der Klimakrise im globalen Süden und ihre Folgen
    Christian Maier, Erzbistum Paderborn, Referat Weltmission - Entwicklung - Frieden
  2. „Mit leichtem Gepäck?“ – ökologische Folgen unserer Smartphone Nutzung und entsprechende Handlungsmöglichkeiten
    Johanna Schäfer, Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung
  3. „Für eine Wirtschaft, die dem Leben dient“ – Warum und wie Kirchen und Zivilgesellschaft sich gemeinsam für ein Gesetz zu nachhaltigen Lieferketten engagieren.
    Eva-Maria Reinwald, Fachpromotorin für Globale Wirtschaft und Menschenrechte vom Institut SÜDWIND
  4. „Mehr biologische Vielfalt auf Acker und Grünland / kirchlichen Pachtflächen“
    Dirk Hillerkus, Institut für Kirche und Gesellschaft
Die Referentin: Bärbel Wartenberg-Potter ist aufgewachsen in Pirmasens/ Pfalz. Als Pfarrerin der Württembergischen Landeskirche war sie von 1980 an Direktorin der Abteilung „Frau in Kirche und Gesellschaft“ des ÖRK. Danach lehrte sie an der University of the West Indies. Nach vier Jahren Leitung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland war sie von 2001 bis 2008 Bischöfi n in der Nordelbischen Ev.-Luth. Kirche. Sie ist bekannt für zahlreiche theologische Veröffentlichungen zu ökumenischen und biblischen Themen.

Veranstaltungsflyer mit allen Details: Hier zum Download

Datum: Samstag, 5. Oktober 2019

Zeit: 10:00 bis 16:00 Uhr (9:30 Uhr Stehkaffee)

Ort: Haus am Dom, Kleiner Domhof 30, 32423 Minden

Teilnahmebeitrag (incl. Verpflegung): 15,00 EUR

Anmeldung erforderlich im Delkanatsbüro Herford-Minden, Tel. 05731 / 98 16 140 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
- Bitte geben Sie dabei gerne auch schon an, an welchem Workshop Sie teilnehmen möchten -

Veranstalter: Dekanat Herford-Minden, Regionalstelle des Amtes für Mission, Ökumene und kirchl. Weltverantwortung, Evangelische Erwachsenenbildung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Referentin: Bärbel Wartenberg-Potter