Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Aktuelles Infos aus Dekanat und Erzbistum
Presseartikel

Weihbischof Grothe auf Firmvisitation im Dekanat Herford-Minden

E-Mail Drucken PDF

 

In der Zeit vom 8. Februar bis zum 15. April werden im Dekanat Herford-Minden (=den Kreisen Herford und Minden-Lübbecke) ca. 500 katholische Jugendliche im Alter von ca. 14 - 16 Jahren sowie einige Erwachsene durch Weihbischof Manfred Grothe, Paderborn, das Sakrament der Firmung empfangen. Mit diesem Sakrament sollen die Gefirmten durch den Heiligen Geist in ihrem Christsein gestärkt werden.

 

Die Firm- und Visitationsreise dient auch dem Austausch mit den Mitarbeitern und den Gemeindemitgliedern vor Ort. Daher führt Weihbischof Manfred Gothe Gespräche mit allen Priestern, Diakonen und Gemeindereferent(inn)en sowie mit den Pfarrgemeinderäten und Kirchenvorständen vor Ort und besucht insbesondere auch Einrichtungen wie Krankenhäuser und Schulen.

 

 

 

  Datum Uhrzeit Kirche und Ort

 08.02.2013 18:00 Uhr Firmfeier in St. Michael, Rahden

09.02.2013 10:00 Uhr Firmfeier in St. Marien, Espelkamp

09.02.2012 15:00 Uhr Firmfeier in St. Johannes Baptist, Lübbecke

mit Firmlingen aus St. Raphael, Pr. Oldendorf

10.02.2013 10:00 Uhr Firmfeier in St. Walburga, Porta Westfalica

10.02.2013 15:00 Uhr Firmfeier in St. Peter und Paul, Bad Oeynhausen,

mit Firmlingen aus St. Johannes Ev.

17.02.2013 09:30 Uhr Firmfeier in St. Laurentius, Löhne,

mit Firmlingen aus Heilig Kreuz, Vlotho

23.02.2013 15:00 Uhr Firmfeier in St. Paulus, Herford

23.02.2013 18:00 Uhr Firmfeier in Maria Frieden, Herford

24.02.2013 09:30 Uhr Firmfeier in St. Johannes Baptist, Herford

02.03.2013 15:00 Uhr Firmfeier in St. Ansgar, Minden

02.03.2012 18:00 Uhr Firmfeier in St. Paulus, Minden

03.03.2013 10:00 Uhr Firmfeier im Dom Minden, mit Firmlingen aus St. Mauritius

03.03.2013 15:00 Uhr Firmfeier in St. Johannes Baptist, Petershagen

mit Firmlingen aus St. Maria, Petershagen-Lahde

22.03.2013 18:00 Uhr Firmfeier in St. Dionysius, Enger

23.03.2013 15:00 Uhr Firmfeier in St. Bonifatius¸ Hiddenhausen OT Eilshausen

23.03.2013 18:00 Uhr Firmfeier in St. Joseph, Spenge

13.04.2013 18:00 Uhr Firmfeier in St. Michael,

mit Firmlingen aus St. Marien und St. Canisius

14.04.2013 10:00 Uhr Firmfeier in St. Josef, Bünde

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 15. Februar 2013 um 10:01 Uhr
 

Eindrucksvolle Atmosphäre im Mindener Dom bei Nightfever

E-Mail Drucken PDF

viel Menschen im Dom

 

„Darf ich Ihnen eine Kerze schenken?“ Mit diesen Worten überraschten Jugendliche am letzten Adventssamstag Besucher des Mindener Weihnachtsmarktes. Die geschenkte Kerze war eine Einladung, im Dom zu verweilen. Wer der Einladung folgte, kam aus dem Trubel des Weihnachtsmarktes und tauchte dann in die ruhige Atmosphäre des von Kerzenlicht erleuchteten Doms ein. Hier konnte man zu besinnlicher Livemusik innehalten und zur Ruhe kommen.

Hinter diesem Angebot steckte die Aktion „Nightfever“, das erstmalig in Minden stattfand. Hinter dem englischen Begriff verbirgt sich ein Vorhaben, das nach dem Weltjugendtag 2005 in Köln entstand. Einige Jugendliche waren von der Nacht auf dem Marienfeld so beeindruckt, dass sie beschlossen, diese Idee aufzugreifen und weiterzuentwickeln. Einige Jugendliche aus Minden haben an einem Nightfeverabend in Paderborn teilgenommen und die einstimmige Meinung war: Das wäre auch etwas für uns hier in Minden im Dom.

Eingeladen ist bei Nightfever jeder, Konfession, kultureller Herkunft und Alter, spielen hier keine Rolle. Wer möchte, kann eine Kerze an den Stufen vor dem Altar anzünden, einen Bibelspruch ziehen, ein Gespräch mit einem Seelsorger führen und wenn gewünscht auch ein Beichtgespräch. Sich einfach nur setzen um zur Ruhe zu kommen oder zu beten, das konnte jeder selbst entscheiden. Es gibt keinen vorgegeben Ablaufplan für die Besucher. Wie und wie lange jeder seine Zeit in Stille verbringen möchte, ist jedem selbst überlassen.

 

Die Idee, Menschen so Wege zur Spiritualität zu ermöglichen, ging auch in Minden auf. Zirka 400 Menschen aus Minden und Umgebung besuchten Samstagabend den Mindener Dom.

Das Ereignis startete mit einer Vorabendmesse um 18 Uhr und endete gegen 22 Uhr mit dem Nachtgebet der Kirche. Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen werden im kommenden Jahr wieder junge Menschen in Minden fragen: „Darf ich Ihnen eine Kerze schenken?“

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 24. Januar 2013 um 08:23 Uhr
 

Zum Christsein berufen – Katholiken treffen sich in Löhne am 20.10.2012

E-Mail Drucken PDF

 

Kreis Herford / Kreis Minden-Lübbecke: Die Werretalhalle in Löhne ist am Samstag, 20.10.2012 ab 10.00 Uhr der Treffpunkt für engagierte und interessierte Christen aus den Kreisen Herford und Minden-Lübbecke. Unter dem Motto „Als Christ gerufen“ lädt das katholische Dekanat Herford-Minden alle Kirchenmitglieder ein, gemeinsam über ihren Glauben ins Gespräch zu kommen. Als Einstieg dient am Vormittag das Impulsreferat „Berufung leben - Chancen und Möglichkeiten des Christseins heute“ des Paderborner Domvikars Dr. Michael Bredeck. In dem Vortrag und der anschließenden Diskussion wird es vor allem darum gehen, wie der einzelne Glaubende zusammen mit anderen seine durch die Taufe empfangene Berufung leben kann.

Der Nachmittag steht ganz im Zeichen des Dialogs, der Information und der Diskussion. Im Anschluss an ein Kabarettprogramm mit dem Landsatiriker Udo Reineke gibt es ein vielfältiges Angebot, das vom gemeinsamen Singen und Beten, Bibelgesprächen und Filmvorführungen bis hin zu Gesprächsrunden reicht. Thema wird unter anderem das 2. Vatikanische Konzil, der aktuelle Dialogprozess in der katholischen Kirche sowie die Glaubenszukunft in der katholischen Diaspora sein.

Beendet wird der Tag der Berufung in der Laurentiuskirche in Löhne. Dort findet ab 16.30 Uhr ein Abschlussgottesdienst statt, der musikalisch von einem Projektchor des Dekanats und dem Mindener Bläserquintett gestaltet wird.

Geplant und organisiert wurde der Tag von einem engagierten Vorbereitungsteam, an dem sich Gemeindemitglieder aus zahlreichen Kirchengemeinden des Dekanats Herford-Minden beteiligt haben.

Programm für den Tag der Berufung

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 18. Oktober 2012 um 15:06 Uhr
 

Impressionen vom Dekanatschortag 2012 in Löhne

E-Mail Drucken PDF

 

Am 29.09.2012 fand in St. Laurentius Löhne der Dekanatschortag statt. Unter der Leitung des Dekanatskirchenmusiker Peter Wagner probten die Mitglieder besonders für den Tag der Berufung. Innerhalb einer Vesper wird der Dekanatschor, zusammen mit dem Mindener Bläserquintett, den Tag der Berufung am 20.10.2012 abschließen.

Impressionen des Dekanatschortages: http://www.herford-minden.de/images/stories/Dekanat/Flyer/dek-chor-tag.pdf


 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 02. Oktober 2012 um 11:54 Uhr
 

24.11.2012 - Studientag: Schöpfungsverantwortung der Kirchengemeinden

E-Mail Drucken PDF

Wie können wir in den Kirchengemeinden, Verbänden und Einrichtungen unseres Erzbistums den Auftrag Gottes an uns, Seine wunderbare Schöpfung zu bewahren, umsetzen? Wie geht das, ohne sich dem Vorwurf mangelnder Wirtschaftlichkeit auszusetzen?

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 05. September 2012 um 15:06 Uhr Weiterlesen...
 


Seite 31 von 32