Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Das Dekanat Kirchenmusik 14.09.2018: Toccata: Orgelnacht, Minden

14.09.2018: Toccata: Orgelnacht, Minden

E-Mail Drucken PDF

Unter dem Titel „Toccata!“ findet in diesem Jahr wieder eine Orgelnacht im Mindener Dom statt. Keine Sparte der Orgelmusik hat gleichsam Spieler wie Zuhörer dauerhaft so begeistert wie das Genre „Toccata“. Abgeleitet aus dem Italienischen („toccare“ = „berühren“, „anfassen“, „anschla-gen“), verbergen sich dahinter formal freie, in satztechnischer Hinsicht virtuose Orgelwerke, die die klanglichen Möglichkeiten des Instruments wirkungsvoll und charakteristisch zur Geltung bringen.


So wird am Freitag, den 14. September, die Gattung „Toccata“ in drei gut halbstündigen Konzerten (jeweils beginnend um 19.30, 20.30 und 21.30 Uhr) auf verschiedenste Weise beleuchtet. Dabei reichen die klangvollen Kompositionen vom 17. Jahrhundert (Frescobaldi, Ximenez, Froberger und Couperin) über die französische Romantik (Widor, Dubois und Vierne) bis ins 20. Jahrhundert (u. a. Dupré, Schroeder, Hovland, Planyavsky und Rutter).

 

Zu diesem Anlass hat Domorganist Peter Wagner als Gäste zwei profilierte Kollegen aus dem Kreis der Dekanatskirchenmusiker des Erzbistums Paderborn eingeladen: Johannes Krutmann (Organist der Liebfrauenkirche Hamm) und Ralf Borghoff (Organist an der Laurentiuskirche Erwitte). Beide Organisten blicken auf eine internationale Konzerttätigkeit und sind in diesem Veranstaltungsrahmen erstmals in Minden zu hören. Zwischen den einzelnen Konzerten sind alle Besucher und Besucherinnen zu einem Umtrunk in den Kreuzgang des Domes eingeladen! Der Eintritt ist frei.

Plakat zum Download.

Adresse: Dom zu Minden, Großer Domhof, 32423 Minden