Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite

Fahrt zum Jugendfestival auf dem Eucharistischen Kongress 2013 in Köln

E-Mail Drucken PDF

 

Der Pastoralverbund Herford fährt dieses Jahr zum eucharistischen Kongress und dem damit verbundenen Jugendfestival. Die drei Tage von Freitag (7. Juni, 2013) bis Sonntag (9. Juni, 2013) stehen unter dem Motto: „Ein Fest des Glaubens“ und bieten ein vielfältiges und buntes Angebot. Es finden z.B. eine Nacht der Lichter, verschiedene Workshops oder Jugendkatechesen mit den deutschen Bischöfen, sowie ein Abschlussgottesdienst in einem Stadion statt. Den offiziellen Flyer und das Programm des Jugendfestivals könnt ihr euch auf der Homepage anschauen (hier!).

Alle die Interesse an dem Jugendfestival haben sind eingeladen mit nach Köln zu kommen. Die Reisekosten betragen 55€ (inkl. Programmheft, Pilgerbuch, VRS-Ticket, Verpflegung Mittag/Abend, ermäßigte Eintritte in Museen & Dombesteigung, Schatzkammer, Gemeinschaftsquartier, Frühstück & Festival-Tasche), plus Fahrtkosten.

Nähere Informationen erhaltet ihr über den Gemeindereferenten Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Des Weiteren gibt es für alle Teilnehmer und Interessierten am Freitag den 08. März 2013 um 19.30 Uhr ein Vortreffen in St. Paulus in Herford (Kiebitzstraße 1).

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 14. März 2013 um 15:54 Uhr
 

Impressionen vom Dekanatschortag 2012 in Löhne

E-Mail Drucken PDF

 

Am 29.09.2012 fand in St. Laurentius Löhne der Dekanatschortag statt. Unter der Leitung des Dekanatskirchenmusiker Peter Wagner probten die Mitglieder besonders für den Tag der Berufung. Innerhalb einer Vesper wird der Dekanatschor, zusammen mit dem Mindener Bläserquintett, den Tag der Berufung am 20.10.2012 abschließen.

Impressionen des Dekanatschortages: http://www.herford-minden.de/images/stories/Dekanat/Flyer/dek-chor-tag.pdf


 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 02. Oktober 2012 um 11:54 Uhr
 

24.11.2012 - Studientag: Schöpfungsverantwortung der Kirchengemeinden

E-Mail Drucken PDF

Wie können wir in den Kirchengemeinden, Verbänden und Einrichtungen unseres Erzbistums den Auftrag Gottes an uns, Seine wunderbare Schöpfung zu bewahren, umsetzen? Wie geht das, ohne sich dem Vorwurf mangelnder Wirtschaftlichkeit auszusetzen?

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 05. September 2012 um 15:06 Uhr Weiterlesen...
 

Als Christ gerufen - ein besonderer Tag für das Dekanat

E-Mail Drucken PDF

Das Dekanat Herford-Minden lädt die katholischen Christen in der Region zu einem Tag der Berufung am 20.10.12 in die Werretalhalle in Löhne ein. Dieser Tag bietet allen Interessierten sowie den ehrenamtlich Engagierten und Hauptamtlichen die Möglichkeit, über die je eigene Berufung nachzudenken.

Bild als Christ gerufen

Er dient dem Austausch untereinander und der Ermutigung und Stärkung im Glauben.

Außerdem kann gemeinsam die Mitgestaltung von Gesellschaft und Kirche in den Blick genommen werden.

Kompetenter Impulsgeber und Gesprächspartner wird an diesem Tag Dr. Michael Bredeck aus Paderborn sein. Ein vielfältiges Rahmenprogramm für den Tag wird zur Zeit entwickelt.

Der Tag startet mit Musik und Stehkaffee um 10.00 Uhr und endet mit einer feierlichen Vesper, die 16.30 Uhr in der St. Laurentiuskirche beginnt.

Das Vorbereitungsteam hofft, mit diesem Tag viele Fragende und Glaubende zu erreichen und lädt herzlich zur Teilnahme ein.

Beachten Sie bitte weitere Informationen und Werbung in Ihrer Gemeinde und der Presse.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 18. Oktober 2012 um 15:04 Uhr
 

Neuer Referent für Jugend und Familie

E-Mail Drucken PDF

Herr Drees vor BüroeingangMein Name ist Stefan Drees (24) und ich möchte mich auf diesem Wege bei Ihnen in aller Kürze vorstellen. Ursprünglich stamme ich aus dem Oldenburger Münsterland, genauer gesagt aus Cloppenburg. Dort bin ich innerhalb verschiedener Jugendverbände, wie zum Beispiel der Messdienerschaft, groß geworden.

Nach dem Abitur am technischen Gymnasium in meiner Heimat entschloss ich mich, ein Freiwilliges Soziales Jahr im Jugendtreff „Rote Schule“ in Cloppenburg zu absolvieren. Dieses festigte meinen Wunsch, innerhalb der Jugendarbeit tätig zu bleiben. Aus diesem Grund bin ich nach meinem FSJ nach Hildesheim gegangen, um dort Erziehungswissenschaften und Theologie zu studieren. Meine Bachelor-Arbeit über Jugendliche im Ehrenamt habe ich nun im Sommer abgeschlossen.

Jetzt bin ich seit dem 18. Juni 2012 erstmals hauptberuflich als Referent für Jugend und Familie im Dekanatsbüro Herford-Minden in Bad Oeynhausen tätig. Auch wenn vieles neu sein wird, freue ich mich auf die Arbeit hier im Dekanat und bin gespannt darauf, was mich erwarten wird. Ich hoffe auf eine gute und produktive Zusammenarbeit und freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

Meine Kontaktdaten: 

Stefan Drees

Weststr. 2

32545 Bad Oeynhausen

Tel. 05731 / 84 22 292

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Herzliche Grüße,

Stefan Drees

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. August 2012 um 13:21 Uhr
 


Seite 20 von 21