Joomla - p111898

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Presseartikel Fachtag für Pfarrgemeinderäte - 10.03.2018, Bielefeld-Sennestadt

Fachtag für Pfarrgemeinderäte - 10.03.2018, Bielefeld-Sennestadt

E-Mail Drucken PDF

Zusammen mit den Dekanaten Bielefeld-Lippe und Rietberg-Wiedenbrück sowie der KEFB Bielefeld lädt das Dekanat Herford-Minden alle Mitglieder der Pfarrgemeinderäte, Gesamtpfarrgemeinderäte und Pastoralverbundsräte zu einem Fortbildungstag am 10.3.2018 in das Quality Hotel in Bielefeld-Sennestadt (direkt an der Autobahnabfahrt Bielefeld-Süd / -Sennestadt  / Nähe Familia), ein.

Beginn ist um 10.00 Uhr; schon ab 9.30 Uhr sind Sie zum Stehkaffee eingeladen. Der Tag endet gegen 15.30 Uhr.

Den Tagesablauf entnehmen Sie bitte dem Flyer, der in den nächsten Tagen allen Mitgliedern der Pfarrgemeinderäte und Gesamtpfarrgemeinderäte im Dekanat Herford-Minden zugeschickt wird - und auch auf dieser Seite zum Download bereitgestellt wird.

Die einzelnen Angebote richten sich sowohl an die die neu-gewählten als auch an die wieder-gewählten Mitglieder der (Gesamt-) Pfarrgemeinderäte.

Eingeladen sind auch die Mitglieder derjenigen Gremien, bei denen die Wahl, wie z. B. im künftigen Raum Wittekindsland, um ein Jahr verschoben wurde.

Kosten entstehen Ihnen - außer Fahrtkosten - nicht.

Zum Mittagessen sind Sie herzlich eingeladen !

Sowohl im Vormittags- auch im Nachmittagsbereich haben Sie - in der "Werkstatt-Zeit" -  jeweils die Wahl zwischen drei verschiedenen Angeboten.

Zur besseren Planung der einzelnen Workshops  und der Veranstaltung insgesamt melden Sie sich bitte zu allen Einheiten an, an denen Sie teilnehmen möchten.

Die Anmeldung erfolgt über die kefb (ehemals KBS) Bielefeld, alternativ auch über das Dekanat.

Zur Direkt-Anmeldung bei der kefb Bielefeld (online)

Die telefonische Anmeldung über die kefb: 0521 5281520 oder das Dekanat: 05731 98 16 140
Anmeldung per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder mailto: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Bitte geben Sie bei Ihrer E-Mail Anmeldung neben Namen und Anschrift auch an, an welchen der Werkstätten Sie teilnehmen möchten.

Download Veranstaltungsflyer (300 KB)
Download Veranstaltungsflyer (1,1 MB)

Programm

ZeitTitelReferentBeschreibungLink
09.30 Uhr Ankommen, Stehkaffee
10.00 Uhr

Begrüßung

Eröffnungsimpuls: Aufbruch und Zukunft von Gemeinde

Martin Reinert Die ständige Rede vom Aufbruch in der Kirche verheißt eine große Zukunft, macht aber auch müde, wenn der große Aufbruch auf sich warten lässt. Und warum überhaupt aufbrechen? Monsignore Martin Reinert macht deutlich, dass Gottes Wirken in Abbrüchen und Aufbrüchen erkennbar ist, in der Lebendigkeit und Wahrhaftigkeit konkreter Menschen, die sich für Gott und sein Reich in dieser Welt engagieren. Eine Herausforderung für die Gemeinden und ihre Gremien.
10.45Uhr Praxisteil. Große Räume
11.30 Uhr Werkstatt-Zeit

1.

Rollen und Aufgaben eines Pfarrgemeinderates / Gesamtpfarrgemeinderates / Pastoralverbundsrates Matthias Kolk Auf den unterschiedlichen Ebenen des Pastoralen Raums agieren auch unterschiedliche Gremien. Mit fachlicher Anleitung von Matthias Kolk aus dem Räte-Referat des Erzbistums haben Sie die Möglichkeit zur vertiefenden Auseinandersetzung mit den Aufgaben und Rollen der verschiedenen Kreise
2. Spirituelle Arbeit als bzw. im Pfarrgemeinderat Martin Reinert Wird nur Energie in den Pfarrgemeinderat hinein gesteckt oder gibt es auch Quellen, aus denen heraus gelebt werden kann? Wie kann es gelingen, in der Pfarrgemeinderatsarbeit das eigene Engagement mit dem Glauben zu verbinden? Der Workshop bietet Anregungen, dass „der geistliche Impuls“ nicht nur ein Tagesordnungspunkt sein muss.
3. Effektives Arbeiten in Gremien Nico Schnittker Sie lernen in Ihrem PGR effektiv zu arbeiten und ihre Besprechungs- und Entscheidungspunkte in der Sitzung abschließend zu behandeln.
12.30 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr

Praxisteil. Große Träume
14.15 Uhr Werkstatt-Zeit
4. Mein Kirchenbild - Mein Handeln Martin Decking "Gemeinsam Kirche sein" - so überschreiben die Deutschen Bischöfe das Schreiben aus dem Jahr 2015. In der Arbeitshilfe dazu werden unterschiedliche Initiativen beschrieben, in denen oftmals zum Ausdruck kommt: Wir steuern auf eine neue Art und Weise zu, Kirche zu sein. Alte Bilder wie das der Pfarrfamilie, die eine überschaubare Größe hat und sich um ihren Vater herum schart, können nicht mehr aufrecht erhalten werden und haben für viele Menschen auch ihre Anziehungskraft verloren. Es kann hilfreich sein, die "inneren Bilder" bewusst zu machen, vielleicht auch sich zu verabschieden und gleichzeitig über neue nachzudenken. Siehe auch: http://gemeinsam-kirche-sein.de/
5. Arbeiten und moderieren in / mit großen Gruppen Nico Schnittker Sie erhalten Handwerkszeug wie Sie in großen Gruppen effektiv moderieren und Themen bearbeiten.
6. Wir sind Zukunftsbild Matthias Stumpe Der Workshop bietet einen Einblick in die Leitmotive des Zukunftsbildes und eine Auseinandersetzung mit den Haltungen für eine gelingende pastorale (Zusammen-) Arbeit. Beispiele innovativer Projekte zeigen, wie wir selbst zu Akteuren des Zukunftsbildes werden können.
gegen 15.30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

 

 

Wichtige Links